Navigation

Ringvorlesung: Forschungsdaten in der Medizin

Zehnter Teil der Ringvorlesung ist ein Vortrag zu Forschungsdaten in der Medizin. Vortragende sind Herr Christoph und Herr Knell (Lehrstuhl für medizinische Informatik, Prof. Prokosch).

Es wird dargelegt, woher die Daten für die Forschung an einem Universitätsklinikum originär kommen und wie sie aussehen. Außerdem geht es um die Besonderheiten von medizinischen Daten bgzl. Patientenbezug und Struktur sowie wie sie für die Forschung nutzbar gemacht und für Analysen  in Forschungsplattformen bereit gestellt werden können. Dabei wird auf das laufende Forschungsprojekt MIRACUM und den damit verbundenen Aufbau eines Datenintegrationszentrums eingegangen zur Unterstützung der medizinischen Forschung sowie der klinischen Versorgung.

Am Ende wird auf die aktuellen und geplanten Bestrebungen für ein FAIRes Forschungsdatenmanagement eingegangen, insbesondere in Bezug auf Data Provenance und mögliche IT-Lösungen dafür, speziell openBIS als ein mögliches elektronisches Laborbuch.