Navigation

Speicherung von Forschungsdaten

Forschungsdaten müssen für lange Zeiträume (mindestens 10 Jahre) gespeichert und zugänglich gehalten werden. Diese Langzeitarchivierung ist oftmals nicht gewährleistet. Darauf spezialisierte Angebote sind meist mit hohen Kosten verbunden, welche bei Förderanträgen berücksichtigt werden müssen.

Je nach Art und Umfang der zu archivierenden Daten sind verschiedene Verfahren nutzbar:

Um das für Sie geeignete Verfahren zu finden, nutzen Sie bitte das Beratungsangebot der Universitätsbibliothek und die Koordination der AGFD.