Navigation

FDM Zensus für alle Fächer gestartet

Aktuell führen wir eine Umfrage bei allen Professorinnen und Professoren zum Forschungsdatenmanagement durch. Ziel ist, den aktuellen Status und die Bedarfe innerhalb der FAU zu erfassen. Auf Basis der Umfrage sollen passgenaue Services für alle Forschenden etabliert werden.

Digitale Forschungsdaten fallen in allen Disziplinen an, sie umfassen praktisch alle Daten, welche bei Forschungsarbeiten auf einem Computer gespeichert werden. Das sind z.B.:

  • Messdaten in Naturwissenschaft und Technik
  • Umfragedaten in den Sozialwissenschaften
  • Aufnahmen von Kunstwerken oder Artefakten in der Kunstgeschichte oder den Altertumswissenschaften
  • Digitalisate von Handschriften und Textkorpora in den Philologien
  • Aufzeichnungen von Tönen oder Sprachmuster
  • Georeferenzdaten
  • Software
  • virtuelle Maschinen

Wenn Sie selbst eine Arbeitsgruppe an der FAU leiten oder das Forschungsdatenmanagement in einer Arbeitsgruppe betreuen, können Sie selbstverständlich auch teilnehmen: Zensus FDM in StudOn.